HSA Tauchweekend 2018

24.08.2018–26.08.2018

Ort: Bodensee

Am schönen Bodensee

Und wieder ist ein tolles Weekend am Bodensee vorbei. Hier mehr was wir so erlebt haben.

Bereits am Freitag um 19.00 Uhr beginnt das HSA-Switzerland Weekend am Bodensee in Berlingen. Wieder finden wir uns im Ferienhotel Berlingen ein, wo wir auf eine super Infrastruktur zählen können. Die Zimmer sind alle adaptiert und Rollstuhl und Rollator geeignet. Etwas verspätet durch den Stau auf dem Weg wird das Essen etwas später serviert was der Stimmung aber noch keinen Abbruch bringt. 

Am Samstag tauchen wir in der Badi Mammern. Da das Wetter sich an diesem Weekend zum ersten mal etwas garstig zeigt sind wir nur wir von HSA-Switzerland vor Ort sowie die Kioskbetreiberin. Es windet stark und sieht aus als ob es jeden Moment zu regnen beginnt. Es bleibt aber mehrheitlich trocken abgesehen von unseren Tauchgängen. Nach dem ersten Tauchgang mit vielen Fischen verspürt aber niemand mehr wirklich den Drang nochmals in den kalten, nassen Tauchanzug zu schlüpfen und wir vertreiben uns die Zeit mit Essen, Trinken, Plaudern, Spässe machen.

Zum Nachtessen finden wir uns alle wieder ein wo ein Spaghetti-Plausch auf uns wartet. Wir haben alle Hunger und es muss nachgekocht werden ;-) Müde fallen wir dann alle mit vollen Böuchen ins Bett um am morgen wieder am feinen Frühstücksbüffet kräftig zu zu langen.

Auf zu frischen Tatendrang. Das Wetter zeigt sich heute wieder besser. Über Nacht hat es zwar geregnet und die Temperaturen sind noch frisch doch die Sonne schaut schon etwas hinter den Wolken hervor. So kommt es dann, dass wir beim Mittagessen doch noch die kurzen Hosen und Sonnenbrillen auspacken und schon fast vergessen wie schrecklich wir das Wetter von gestern fanden. Die Stimmung ist ausgelassen und motiviert. Es werden heute von gewissen Leuten auch 2 oder sogar 3 Tauchgänge gemacht. Locken tun die vielen vielen vielen kleinen und grossen Hechte welche sich heute blicken lassen. Einige haben auch den riesigen Karpfen gesehen. Ja der war echt riesig. Sicher 1m lang!

Wir entdecken heute sogar eine neue Möglichkeit die Rollstuhltaucher ins Wasser zu bringen. Da der Wasserstand sehr tief ist müssten wir weit tragen. Spontan wird der Beachrolli von friibii umfunktioniert und wird zum Rolliwägeli um das "Riff" zu überwinden.

Sonja, die Chefin vom Hotel, möchte sich noch einen Eindruck verschaffen wie das denn mit dem Tauchen mit Rollis geht und kommt am Nachmittag auf einen Sprung vorbei. Interessiert verfolgt sie das geschehen und ist schwer beindruckt von der Leistung aller.

An der Stelle möchte ich mich bei als Organisatorin bei allen herzlich bedanken welche an diesem Event mitgeholfen oder etwas beigesteuert haben:

- Den Helfern für die Tatkräftige Unterstützung

- Den Hotelangestellten für ihre aufgestellte Art und die Flexibilität und Freude uns zu Bewirten

- Therese & Andy für das Bier, Clari & Grizzly für die Früchte

- Dem Spender der Dublermohrenköpfe

- Therese vom Badikiosk, welche für uns den Kiosk aufgemacht hat obwohl es keine anderen Gäste gab

- Divecorner für den Grill und die Möglichkeit das Tauchräumli zu benützen

 

https://www.ferienhotel-bodensee.ch/de-ch/barrierefreies-ferienhotel-berlingen-am-bodensee.html

Für SPV Mitglieder gibt es Zimmer zum 1/2 Preis!

Zurück