Tauchweekend Romandie

24.08.2013–25.08.2013

Ort: Romandie

Unser Tauchwekend stand dieses Jahr unter dem Motto "Bonjour, les Romands!" - wir waren jenseits des Röstigrabens.zu Gast - auf dem Neuenburgersee.

Ein grosser Teil der Telnehmer machte sich bereits am Freitag auf die Reise und erkundete den Strand von Lausanne-Ouchy oder genoss das Feierabendbier nach der langen Fahrt.
Am Samstag morgen erweiterten wir dann nochmals die Runde und wurden ganz herzlich im "Tauchklub Les Kabourias Grandson" in Grandson wilkommen geheissen. Leider schafften es nicht alle Mitglieder direkt dorthin - so machte sich ein Auto richting Sion (Grande Dixence) auf.
Dem Wetter trotzend verstauten wir all unser Material im Club und durften uns bereits mal mit Kaffee bei guter Laune halten. Mättu - unser Tauchchef an diesem Wochenende - übernahm sogleich das Briefing - resp. half bei der Übersetzung des Captians welcher auf die spezielle Einrichtung des Bootes (Ihr Tauchboot verfügt über einen Sitz ähnlich einer Schaukel welche manuell betrieben wird und so die Taucher mit Handicap ins Wasser - oder aus dem Wasser bringt) sowie den bekannten Tauchplatz Abyss hinwies.

Zwischen- und Nach den Tauchgängen wurden wir fürstlich in der warmen Clubhütte bewirtet, so dass uns der Abschied etwas schwer viel.
Den Abend schlossen wir dann im "Restaurant de la Plage" in Yverdon bei einem netten Essen mit deutlich schlechter Bedienung ab – was unsere Stimmung aber nichts antun konnte.

Nach einer nicht für jeden so ruhigen Nacht (wer hat schon Picket an so einem Wochenende) trafen wir uns am Sonntag wieder am Wasser - diesmal im "Centre International de Plongée" in Neuchatel.
Noch kurz die Flaschen aufgetoppt machten wir uns sogleich daran das Material aufs grosse Schiff des Capitäns "Roland " zu beladen und uns einzurichten. Die Wetteraussichten waren glücklicherweise besser als die vom Samstag, so konnten wir den ganzen Tag das Aussendeck geniessen.
Zwischendurch machten wir noch zwei kurze Ausflüge ins kühle Nass - einmal „Pointe du Grain„ und nach einem unvergesslichen Grillspass mit unglaublich leckeren Ketletts noch bei der "Embouchure de l'Areuse ".

Leider gehen alle schönen Tage einmal zu Ende und wir mussten uns nach zwei supper Tagen wieder auf den (für die meisten) langen Rückweg machen.

Ein herzliches Dankschön den beiden Organisatoren Monique und Susan - selbstverständlich dem Tauchchef Mättu und vor allem den beiden tollen Tauchgruppen welche uns so herzlich empfangen haben und uns ein tolles Wochenende ermöglicht haben.

Ich freue mich auf das nächste HSA-Weekend und wünsch allen 'gut Luft'
friibii

Die Anmeldefrist für dieses Event ist am 25.05.2013 abgelaufen.

Zurück